Familiendaten der
 Paul Wolfgang Merkelschen Familienstiftung Nürnberg

Gerhard Stromer von Reichenbach

männlich - 1205


Angaben zur Person    |    Medien    |    Alles    |    PDF

  • Name Gerhard Stromer von Reichenbach 
    Geschlecht männlich 
    Beruf Veste Kammerstein Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Ritter 
    Gestorben 1205 
    Personen-Kennung I11498  Paul Wolfgang Merkel
    Zuletzt bearbeitet am 6 Jan 2010 | ravo 

    Notizen 
    • 16206/6157/11498 (vollständiger Text)
      Kopie bei Aufzeichnungen von EDUARD MERKEL (IV-10.03.07) über früheMerkel-Vorfahren (alphabetisch geordnet);
      eingescannt, Fußnoten in Text eingefügt und ins Ahnenprogramm eingefügtvon Eberhard Brick (2005)
      MVGN 52 (1963/64) Scharr, Waldstromer, hier Auszug S. 32

      Die STROMER von Reichenbach und Schwabach
      Die Stromer führen als ihren Stammvater den Ritter Gerhart vonReichenbach, der 1205 auf der Reichsburg Kammerstein (Lkr. Schwabach)sitzt („und die vesten zu dem Kamerstein waz sein... und waz daz richlehen het an dem Reichenbach, di selben lehen schullen unser frewnt derelcz fürbas eywiklich verleichen und aum vil hewser zu Schwobach" [138Hegel 1, S. 60 Z. 7. 8, 12 und 13; Wolfgang v. Stromer in MVGN 50/1960S. 7 und 8 sowie Anm. 33-43; ders. in MVGN 52/1963 (Ulridt StromersHaus) Anm. 49. ] Für einen Zusammenhang mit dem seit 1213 nachweisbarenReichsministerialengeschlecht von Kamerstein sprechen zahlreicheArgumente, doch ist der urkundliche Nachweis noch nicht erbracht [138aWolfgang v. Stromer in MVGN 50/1960 S. 7 und 8.]. Gerhart hat 2 Söhne.von denen Gerhart d. J. mit König Konrad (1252) über das Meer nachApulien zieht und dort stirbt [139 Hegel 1. S. 60 Z. 13 und 14. DieNachricht bei Hegel 1 über die Meerfahrt ist vielleicht die Wurzel derähnlichen Behauptungen für Conrad I. Behaim (Biedermann Tafel I) und inder gefälschten Waldstromerurkunde vom 3. 10. 1223 (s. Anm. 50); Hinweisvon Wolfgang Frhr. Stromer v. Reichenbach.].
    Kinder 
     1. Conrad Stromer von Reichenbach,   geb. um 1210 / 1215
    Zuletzt bearbeitet am 4 Sep 2003 
    Familien-Kennung F4792  Familienblatt  |  Familientafel

  • Geschichten
    Stromer von Reichenbach
    Stromer von Reichenbach
    Biedermann CCCCLVIII; AL Stawitz
    Stromer von Reichenbach - Das Geschlecht nannte sich ursprünglich "von Reichenbach". Als Conrad nach Nürnberg kam, wohnte er bei seinem Schwager Conrad Stromer, dem Forst- und Jägermeister, worauf beider Kinder "Stromer" genannt wurden. Zur Unterscheidung nannten sich dann die einen "Stromer von Reichenbach", die anderen "Waldsromer".