Familiendaten der
 Paul Wolfgang Merkelschen Familienstiftung Nürnberg

Superintendent Andreas Keller[1, 2]

männlich 1503 - 1562  (59 Jahre)


Angaben zur Person    |    Notizen    |    Quellen    |    Alles    |    PDF

  • Name Andreas Keller 
    Titel Superintendent 
    Geboren 1503  Rottenburg a. N.,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Beruf Mönch 
    Beruf 13 Dez 1524 / 05 Sep 1536  Wasselnheim,,Elsaß,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Pfarrer 
    Beruf 1536 / 1562  Wildberg,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Pfarrer 
    • durch Blarer berufen
    Gestorben 18 Sep 1562  Wildberg,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Personen-Kennung I11777  Paul Wolfgang Merkel
    Zuletzt bearbeitet am 9 Dez 2003 

    Vater Hans Keller,   geb. geschätzt 1450 / EST1470 
    Familien-Kennung F4914  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie Agnes Eycher,   geb. um 1510 / 1525  [1
    Verheiratet vor 1550 
    • AL Hölderlin 590/591
    Kinder 
     1. Dorothea Keller,   geb. um 1550, Wildberg,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. Calw,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
    Zuletzt bearbeitet am 9 Dez 2003 
    Familien-Kennung F4915  Familienblatt  |  Familientafel

  • Notizen 
    • Todt, AL Keller: Gleich von Anfang an war er der Reformationsbewegungzugetan; er predigte in seiner Vaterstadt ganz im Sine der neuen Lehreum 1524, wurde aber um seines Glaubens willen von dort vertrieben 1524(nach Pfingsten). Er flüchtete nach Straßburg, wo er Helfer anAlt-St.Peter wurde. Evang. Pfarrer in Wasselnheim...Durch Blarer berufenwurde er Pfarrer in Wildberg ... und zugleich Superintendentdaselbst...Schon 1532 war er "ad tempus" in Wildberg (OA Schopfloch, I,1/2) Unterzeichnete 1559 das Bekenntnis vom Nachtmahl. Biographie: NDBBd. 11, S. 432-433. Literatru: Calwer Kirchengeschichte, S. 356;Fischlin, Mem. theol. I, S. 177ff und Suppl., S. 376f.; Theol.Real-Encyclopädie, 3. Aufl., 10, 203f. (von G. Bossert); BWKG 1888,H.1-4 (von G. Bossert), 1890, S. 69f.; Rauscher, Visitationsakten I,268. Quelle: Pfarer-Siel 1300,2, vgl. auch VI, 832-838.

  • Quellen 
    1. [S30] Todt AL Keller J., Todt, Günther H.

    2. Gerhard Zeller, Vorfahren von Gerhard Zeller und Ortrud Karla geb.Fiala; Manuskript Juni 2005.