Familiendaten der
 Paul Wolfgang Merkelschen Familienstiftung Nürnberg

Georg (Georgius) (Georius) (Jörg) Keller[1, 2]

männlich um 1435 - nach 1480  (~ 46 Jahre)


Angaben zur Person    |    Notizen    |    Quellen    |    Alles    |    PDF

  • Name Georg (Georgius) (Georius) (Jörg) Keller 
    Geboren um 1435  Stuttgart,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Beruf 23 Jan 1451 / 23 Nov 1451  Universität Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Student 
    • imm.
    Beruf 1459 / 1480  Stuttgart,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Bürgermeister 
    • 1459,1465, 1466, 1473, 1480
    Gestorben nach 1480  Stuttgart,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Personen-Kennung I12291  Paul Wolfgang Merkel | Keller-Daten
    Zuletzt bearbeitet am 14 Nov 2018 | Brick 

    Vater Johannes (Hans) Keller, gen. der Rotensteiner,   geb. 1410 / 1420, Stuttgart,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Mutter Agnes N.N. 
    Verheiratet Stuttgart,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Familien-Kennung F5252  Familienblatt  |  Familientafel

    Kinder 
    +1. Heinrich Keller,   geb. 1438 / ABT1465,   gest. 1525 / AFT11 Okt 1536  (Alter 71 Jahre)
     2. Ursula Keller
     3. Simon Keller
     4. Johann II Keller,   geb. 1439
     5. Ludwig Keller
    Zuletzt bearbeitet am 7 Feb 2004 
    Familien-Kennung F5255  Familienblatt  |  Familientafel

  • Notizen 
    • Keller 1922, S. 9; Stuttgarter Linie A X3; Kel 11- 1. 1. 1. 1. 1. 3. 1. 1. 1. 3.; auch Georius, Georgius oder Jörg
      Gerhard Zeller, Vorfahren von Gerhard Zeller und Ortrud Karla geb. Fiala; Manuskript Juni 2005: Da "Keller" sowohl Amtsbezeichnung als auch Familienname sein kann, ist die Ableitung in den Filiationen vor Hölderlin-Ahn Nr. 1424 noch nicht gesichert.
      Zeller&Fiala bzw. Schüz&Weitbrecht: gen. 1459 u. 1480
      Kellerbuch S. 23: Jörg Keller wird am 23.1.1451 immatrikuliert an er Universität Heidelberg...Er besitzt ein Grundstück am Bauhof zu Stuttgart neben dem Haus und Garten des Dürrleber, 1462 St. Eberhards Tag s. Stuttg. Urk,-Buch 427. Bauhof wurde auch der Platz genannt auf dem noch das Kellersche Haus Kanzleistr. 2 steht. Der älteste im Familienbesitz befindliche Kaufbrief des Hauses lautet vom Dez. 1563. ....Stutg. Urk.-Buch 406.
      Zeller&Fiala bzw. Schüz&Weitbrecht: gen. 1459 u. 1480; des Gerichts

  • Quellen 
    1. [S1] Keller, Keller, G.; Generalmajor, (Druck der Stuttgarter Buchdruckerei-Gesellschaft m.b.H.).

    2. Gerhard Zeller, Vorfahren von Gerhard Zeller und Ortrud Karla geb.Fiala; Manuskript Juni 2005 Zeller&Fiala bzw. Schüz&Weitbrech.