Familiendaten der
 Paul Wolfgang Merkelschen Familienstiftung Nürnberg

Prof. Dr. jur. Dr. phil. "Sigmund" Otto Keller

Prof. Dr. jur. Dr. phil. "Sigmund" Otto Keller[1]

männlich 1870 - 1943  (73 Jahre)

Angaben zur Person    |    Medien    |    Notizen    |    Quellen    |    Alles    |    PDF

  • Name "Sigmund" Otto Keller 
    Titel Prof. Dr. jur. Dr. phil. 
    Geboren 29 Mai 1870  Öhringen,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Gestorben 31 Dez 1943  Sillenbuch Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Personen-Kennung I12463  Paul Wolfgang Merkel | Keller-Daten
    Zuletzt bearbeitet am 19 Mrz 2018 

    Vater Otto Keller,   geb. 28 Mai 1838, Tübingen,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 16 Feb 1927, Ludwigsburg,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 88 Jahre) 
    Mutter Eugenie Sophie Leube,   geb. 08 Nov 1844, Ulm,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 09 Mrz 1924, Stuttgart,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 79 Jahre) 
    Verheiratet 24 Mai 1869  Ulm,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Familien-Kennung F5338  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie Anna Maria Pauline Braunstein,   geb. 30 Aug 1880, Wipperfürth,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 4 Sep 1942, Stuttgart-Sillenbuch Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 62 Jahre) 
    Verheiratet 22 Sep 1904  Friedrichshafen,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Kinder 
     1. Mechtild Keller,   geb. 07 Aug 1905, Bonn,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 28 Apr 1983, Potsdam (Joseph-Krankenhaus) Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 77 Jahre)
    +2. Dorit Keller,   geb. 17 Apr 1907, Bonn,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 27 Mrz 2004, Cambridge Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 96 Jahre)
     3. Guta Keller,   geb. 08 Aug 1908, Bonn,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 17 Mrz 2003, Ascona/Tessin/Schweiz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 94 Jahre)  [Leiblich]
    +4. Irmgard (Marion) Keller,   geb. 06 Aug 1910, Bonn,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 28 Jan 1998, Baden-Baden Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 87 Jahre)
    Zuletzt bearbeitet am 28 Nov 2013 
    Familien-Kennung F5340  Familienblatt  |  Familientafel

  • Fotos
    Sigmund Keller
    Sigmund Keller
    Prof.Sigmund Keller, 1915
    Eugenie mit Sigmund und Wolfgang
    Eugenie mit Sigmund und Wolfgang
    Eugenie mit Sigmund und Wolfgang
    1875 in Graz
    1897 Wilhelm von Leubes Enkel
    1897 Wilhelm von Leubes Enkel
    Das Aufnahmedatum wurde mit 1897 geschätzt. Falls es 1899 aufgenommen worden wäre, wäre dies am 100.Geburtstag von Wilhelm v. Leube möglich gewesen. Rückseite: "Enkel von Wilhelm v. Leube". Beschriftungen z.T. unleserlich: obere Reihe Frida, Cornelie von Leube - v. Buddenbrock-Hettersdorf (* 09 Feb 1882), Sophie von Hochstetter, Helene (Engel? geb. 23 Mrz 1869), sitzend: Wally Leube (*28 Nov 1878), Sigmund Keller (*29 Mai 1870), Clothilde Keller (* 09 Sep 1874), Lilly von Leube (*um 1874), Fanny Engel (*18 Nov 1875) Carl Engel (*01 Dez 1879), Ulm
    1894 Otto Eugenie Sigmund Wolfgang Clotilde
    1894 Otto Eugenie Sigmund Wolfgang Clotilde
    1894 Otto Eugenie Sigmund Wolfgang Clotilde
    1900 Sigmund Wolfgang Clotilde Rudolph
    1900 Sigmund Wolfgang Clotilde Rudolph
    1900 Prof. Siegmund Keller, Prof. Wolfgang Keller, Prof. Rudolph Schaar, Clotilde Keller, mit Rudolph verheiratet, Bildhauerin
    1904 Hochzeitsfoto Sigmund Aennie
    1904 Hochzeitsfoto Sigmund Aennie
    1904 Hochzeitsfoto Sigmund Keller Aennie Braunstein
    1879 Großeltern Leube u Nachfahren Ulm
    1879 Großeltern Leube u Nachfahren Ulm
    1879 "Goldene Hochzeit". Das Datum stimmt leider nicht mit dem Hochzeitsdatum vor 50 Jahren überein. Jedoch beschreibt im "Grünen Buch" Wilhelm von Leube die Feier seines 80. Geburtstages. "...weiter einer großen fotographischen Tafel, mein, der lieben Mutter und aller meiner lieben Kinder und Enkel Porträte darstellend, von ihnen allen gemeinschaftlich uns gewidmet." Der Sohn rechts unterhalb des zentralen Paares ist eindeutig Wilhelm von Leube, geb. 1842. Die Tochter links unterhalb der Jubilarin ist Eugenie Leube mit ihrem Mann Otto Keller und den drei Kindern Sigmund (geb. 1870), Wolfgang und Clotilde

    schräg links unterhalb: Eugenie mit Otto Keller und ihren drei Kindern: Sigmund *1870, Wolfgang *1873,
    Clothilde *1874.

    schräg rechts unterhalb:Wilhelm Olivier von Leube mit Natalie(geb. Strecker) mit 3 Kindern (das 4., Cornelie, wurde erst 1882 geboren):
    Lilli *1875, Antonie *1876, Wally *1878.

    schräg links oberhalb: Antonie Leube verh. mit Max Leipheimer mit
    ihrer Tochter Mariane Luise * 1865.

    schräg rechts oberhalb: Mathilde Leube verh. mit Friedrich Wilhelm von Schill mit Mathilde *1878. Die 2. Tochter Thusnelde Antonie wurde erst 1882 geboren.

    oberhalb: Luise Leube verh. mit Friedrich Hochstetter mit acht Kindern: Antonie *1861, Luise *1863, Marie *1865,
    Wilhelm *1868, Friedrich Carl *1871,
    Helene *1873, Sophie *1875, Elise *1877.

    unterhalb: Adele Leube verh. mit Karl Engel
    mit 5 Kindern: Helene *1869, Luzie *1870
    Oskar *1873, Wilhelm *1874, Fanny *1875.
    Das 6. Kind, Karl, wurde erst im Dezember 1879
    geboren.
    1899 ca Familienbild
    1899 ca Familienbild
    1899 ca Familienbild Prof Otto Keller u Söhne, Fanny Nick, Sophie Voelter, Helene Hochstetter, Luise Hochstetter, Friedrich Hochstetter und die Kinder Ada Voelter und Erich, Hermann und Otto Fischer
    Nathalie v. Leube mit zwei Töchtern und Sigmund und Wolfgang Keller in Lindau
    Nathalie v. Leube mit zwei Töchtern und Sigmund und Wolfgang Keller in Lindau
    Nathalie v. Leube mit zwei Töchtern und Sigmund und Wolfgang Keller in Lindau

    Dokumente
    1937 Manuskript Ludwig Uhland. Seine Lieder Seine Frauen.
    1937 Manuskript Ludwig Uhland. Seine Lieder Seine Frauen.
    von Prof. Sigmund Keller zum 150.Geburtstag des Dichters. Mit handschriftlichen Notizen

  • Notizen 
    • KELLER 1922, Esslinger Linie; B XXIII 1
      1894-95 am Vatikan. Archiv in Rom, Reisen, 1899-1901 Berlin, 1902-11 Privatdozent und Professor an der juristischen Fakultät in Bonn - vorübergehend in Marburg. 1912 Staatsbibliothek Berlin, während des Weltkrieges Referent im Auswärtigen Amt über Völkerechtsverbrechen der Entente, 1920-21 Mitglied der Reichsentschädigungskommission für die Schäden der Auslandsdeutschen, 1923 wieder Staatsbibliothek Berlin, Professor der Rechte an der Humboldtschule, Bibliotheksrat
    • Vorname: SIGMUND. SIEGMUND und SIGISMUND werden alternativ verwendet

      In diversen Dokumenten (Zeugnissen, Bescheinigungen) aus der Schulzeit wird sowohl "Sigmund" als auch "Siegmund" geschrieben.
      1893: Promotionsurkunde für Sigismund Keller
      1902: Venia legendi für Siegmund Keller
      1904: Kirchenbuch Friedrichshafen wegen Eheschließung: Sigmund
      1906: Veröffentlichung in der Süddeutschen Zeitung: Prof. Dr. Dr. Siegmund Keller
      1912 - est- : Personalakte Stabi Berlin: Siegmund
      1942: Todesanzeige für Aennie Keller: Prof. Dr. jur Dr. phil. Sigmund Keller

  • Quellen 
    1. [S1] Keller, Keller, G.; Generalmajor, (Druck der Stuttgarter Buchdruckerei-Gesellschaft m.b.H.).