Familiendaten der
 Paul Wolfgang Merkelschen Familienstiftung Nürnberg

Christoph Zeller

männlich 1637 - 1681  (43 Jahre)


Angaben zur Person    |    Notizen    |    Alles    |    PDF

  • Name Christoph Zeller 
    Geboren 23 Dez 1637  Calw,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Beruf Spezial 
    Gestorben 12 Mrz 1681  Bietigheim,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Personen-Kennung I1725  Paul Wolfgang Merkel
    Zuletzt bearbeitet am 19 Dez 1998 | ravo 

    Vater Christoph Zeller,   geb. 19 Mrz 1605, Breitenberg,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 27 Jul 1669, Stuttgart,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 64 Jahre) 
    Mutter Anna Margaretha Jung,   geb. 1615, Rotenfels,(Murgtal),,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 29 Aug 1679, Stuttgart,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 64 Jahre) 
    Verheiratet 11 Jan 1637  Calw,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Familien-Kennung F470  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie Maria Regina Süskind,   geb. 03 Jun 1640, Vaihingen (Enz),,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   begr. 20 Okt 1702, Tübingen,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 62 Jahre) 
    Verheiratet 30 Apr 1661  Vaihingen (Enz),,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Kinder 
     1. Johann Ulrich Zeller,   geb. 13 Aug 1670, Tübingen,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 12 Jan 1717, Heubach,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 46 Jahre)
    Zuletzt bearbeitet am 19 Dez 1998 
    Familien-Kennung F483  Familienblatt  |  Familientafel

  • Notizen 
    • Mag.9.8.1654; Rep.1656; Diac.Leonberg 1660; 1.Diac.
      Tübingen 1668; Spezial in Bietigheim 1676.
      *LR: Leichenrede von Johann Georg Esenwein, Tübingen.
      St 89; Z1 #139; Faber 20 #10, 67C #36; Moser 337;
      Zedler S.1098/1101; DGB 41/76;