Familiendaten der
 Paul Wolfgang Merkelschen Familienstiftung Nürnberg

Johann "Sebastian" Münsinger von Frundeck[1]

männlich 1611 - 1683  (~ 72 Jahre)


Angaben zur Person    |    Quellen    |    Alles    |    PDF

  • Name Johann "Sebastian" Münsinger von Frundeck 
    Geboren 18 Jan 1611  Bissingen u.Teck,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Gestorben Kirchheim,unter Teck,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Begraben 14 Dez 1683  Kirchheim u.T.,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Personen-Kennung I18366  Paul Wolfgang Merkel
    Zuletzt bearbeitet am 31 Aug 2005 

    Vater Hans Georg Münsinger von Frundeck,   geb. um 1571,   gest. 28 Dez 1628, Bissingen u.Teck,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 57 Jahre) 
    Mutter Anna Braster,   get. 25 Mai 1572, Bissingen u.Teck,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 1615  (Alter ~ 42 Jahre) 
    Verheiratet 1591 
    Familien-Kennung F7878  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie 1 Rosine "Katharine" Märklin,   geb. 26 Apr 1613, Kirchheim u.T.,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 30 Okt 1677, Kirchheim u.T.,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 64 Jahre) 
    Verheiratet 31 Mai 1636  Weilheim,,Teck,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Kinder 
     1. Rosine Katherine Münsinger,   geb. 05 Mai 1644, Kirchheim,unter Teck,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 25 Nov 1707, Neuffen,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 63 Jahre)
    Zuletzt bearbeitet am 31 Aug 2005 
    Familien-Kennung F7871  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie 2 Anna Margaretha,   geb. um 1632,   gest. 08 Apr 1681, Kirchheim u.T.,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 49 Jahre) 
    Zuletzt bearbeitet am 31 Aug 2005 
    Familien-Kennung F7872  Familienblatt  |  Familientafel

  • Quellen 
    1. Zeller&Fiala bzw. Schüz&Weitbrecht 258.