Familiendaten der
 Paul Wolfgang Merkelschen Familienstiftung Nürnberg

Verwalter Albrecht Grüneisen[1]

männlich


Angaben zur Person    |    Notizen    |    Quellen    |    Alles    |    PDF

  • Name Albrecht Grüneisen 
    Titel Verwalter 
    Geschlecht männlich 
    Beruf Marbach,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Gastgeber 
    Beruf Marbach a.N.,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Wirt & Bürgermeister 
    Personen-Kennung I19225  Paul Wolfgang Merkel
    Zuletzt bearbeitet am 22 Okt 2005 

    Vater Ludwig Grüneisen,   geb. 29 Aug 1574, Stuttgart,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. vor 27 Nov 1630  (Alter < 56 Jahre) 
    Mutter Maria Schrötlin,   geb. um 1582 
    Verheiratet nach 1602 
    Notizen 
    • aus GENEALOGIEN von M.E.CRAMER, XII Schiller Voreltern: Maria Köhler,geb. Schrötlin
    Familien-Kennung F8392  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie Anna Barbara 
    Kinder 
     1. Maria Barbara Grüneisen,   geb. errechnet 1642, Marbach,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 20 Okt 1693, Pleidelsheim,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 51 Jahre)
    Zuletzt bearbeitet am 22 Okt 2005 
    Familien-Kennung F8391  Familienblatt  |  Familientafel

  • Notizen 
    • Schiller (Dinkel/Schweizer) S. 64: zitiert nach Gühring: "Beim Vogtgericht 1644 wurde Albrecht Grüneisen als sog. früher Beischläfer, also für Beischlaf vor der Eheschließung, bestraft. Auch der Knecht Grüneisens war nicht besser. Er mußte eine Turmstrafe verbüßen, weil er bei der Sichel Henckhen, also dem Abschluss der Ernte, seine Braut mit dem Messer erstechen wollte, sich jedoch eines Besseren besann."

  • Quellen 
    1. GENEALOGIEN von M.E.CRAMER, XII Schiller Voreltern; Schiller(Dinkel/Schweizer) S. 106 und 64.