Familiendaten der
 Paul Wolfgang Merkelschen Familienstiftung Nürnberg

Magister Johannes Brassicanus[1]

männlich nach 1475 - 1514  (< 37 Jahre)


Angaben zur Person    |    Notizen    |    Quellen    |    Alles    |    PDF

  • Name Johannes Brassicanus 
    Titel Magister 
    Geboren nach 1475  Konstanz,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht männlich 
    Beruf Humanist 
    Gestorben 21 Mrz 1514  Wildbad,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    • s. Schiller (Dinkel/Schweizer) S. 88, Fußnote 197
    Personen-Kennung I9556  Paul Wolfgang Merkel
    Zuletzt bearbeitet am 9 Mrz 2002 

    Vater Hans Kölli,   gest. vor 1500 
    Familien-Kennung F9193  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie Dorothea Vogler,   gest. vor 23 Mrz 1549 / EST1536  [2
    Kinder 
     1. Dorothea Köhl,   geb. um 1510
     2. Johann Alexander Brassicanus,   geb. 1493, Cannstatt,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 27 Nov 1539, Wien,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 46 Jahre)
     3. Johann Ludwig Brassicanus,   geb. um 1509, Tübingen,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 03 Jun 1549, Wien,,,,,,,, Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 40 Jahre)
     4. Margarete Brassicanus,   geb. nach 1511
    Zuletzt bearbeitet am 9 Mrz 2002 
    Familien-Kennung F3989  Familienblatt  |  Familientafel

  • Notizen 
    • Schiller (Dinkel/Schweizer) S. 88: Die in manchen Veröffentlichungenverbreitete falsche Behauptung, Johannes Köl heiße ursprünglichKölburger, ist dadurch entstanden, dass sein Enkel Johann Philipp, Sohndes Ludwig, in Wien geadelt wurde und dabei den Namenszusatz "vonKölburg" erhielt.
      profesto Dyonisii [8.10.]1489 immatr. in Tübingen als "Johannes Köl deConstantia, pauper", März 1491 Bacc. (alias Brassicanus), August 1493Mag. (Köll);.... Lehrer Melanchthons, Freund Heinrich Bebels; Verfasserder Grammatik "Institutiones grammaticae elimatissimae...."erstmals 1508erschienen, umstrittener Bestseller, bis 1519 15 mal gedruckt

  • Quellen 
    1. Schiller (Dinkel/Schweizer) S. 88.

    2. [S33] Benz, Ahnentafel SCHMID & WEIN mit schwäbischen Dichterfürsten, Benz, Albert.