Tagebücher von Paul Wolfgang Merkel

Tegbuecher"
P.W. Merkel- Tagebücher, Foto: Stadtarchiv Nürnberg

Im Frühjahr 2022 wurden die Tagebücher endlich veröffentlicht und so konnte dieses Projekt erfolgreich zu Ende geführt werden. Sie sind im Handel erhältich.

 

BR-Fernsehen (Nord) Frankenschau am 10. April 2022
Bericht über unseren Familientag und das Erscheinen der Tagebücher am 10. April 2022 ab 17:45 Uhr oder danach in der Mediathek
 Ausstellung "Paul Wolfgang Merkel-Tagebücher“
Bis zum 12. Mai 2022 findet eine kleine Foyerausstellung im Stadtarchiv Nürnberg statt. (Stadtarchiv Nürnberg, Marientorgraben 8, 90402 Nürnberg) Öffnungszeiten Mo-Fr 8:30 bis 15:30 Uhr, Fr 8:30 bis 12:30 Uhr geöffnet. 
 Bestellung Paul Wolfgang Merkel-Tagebücher
Tagebücher können im Stadtarchiv Nürnberg, Marientorgraben 8, 90402 Nürnberg, zum Familienpreis von EUR 29,– Familienpreis bis 30.06.2022, dann EUR 36,– zzgl. Versandkosten (Paket 2,7 kg) bestellt werden. Familienangehörige geben zum Nachweis ihre Merkel-Familiennummer an - Auslieferung frühesten ab 25. April 2022*. Gleiches gilt für Tagebuch-Spender.
Preis im Buchhandel (ISBN 978-3-925002-40-3) EUR 36,–

Der Original-Text zur Erklärung des Projektes und weitere Informationen:

Mit Spannung erwarten wir noch 2021 das Erscheinen der Tagebücher von Paul Wolfgang Merkel. Auf Familientagen wurde mehrfach über dieses für unsere Familiengeschichte einmalige Editionsprojekt berichtet. Mit dem Tagebuch liegen authentische, bürgerliche und zeithistorischen Zeugnisse in einer Fülle vor, die nicht zu erwarten war. Ein unglaublicher Schatz nicht nur für unsere Familiengeschichte sondern auch für die Reichs- und Handelsstadt Nürnberg sowie für wissenschaftliche Auswertungen.

Jetzt freuen wir uns, die Tagebücher endlich auf der Zielgerade zu sehen. Anspruch war es, den Einträgen wissenschaftlich fundierte Informationen zu Zeit, Ort, Personen (allein über 2.300 Kurzbiografien) sowie eine unterstützende Bildauswahl gegenüberzustellen. Nach vieljähriger wissenschaft­licher Arbeit geht das Manuskript - am Anfang stand die Transkription der handschriftlichen Tages-Notizen unseres Stammvaters – jetzt in die Korrekturphase.

Der große Arbeitsaufwand seitens der beteiligten Institutionen lässt sich kaum ermessen. Vor diesem Hintergrund freuen wir uns, dass der „Förderverein zur Pflege der Stiftungsgüter und Dauerleihgaben der Paul Wolfgang Merkel'schen Familienstiftung zu Nürnberg“ die Herausgabe fachlich und finanziell unterstützen kann.

Wenn auch Sie die Herausgabe der Tagebücher unterstützen möchten, können Sie dies wie folgt:

Überweisung: Förderverein
IBAN:
  DE85 7735 0110 0038 1021 82
BIC:  BYLADEM1SBT
Verwendungszweck: Tagebücher

PayPal: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Förderverein ist gemeinnützung, somit ist die Spende steuerlich absetzbar. Eine Steuerbescheinigung stellen wir bei Spenden über 100 € oder auf Anfrage aus.